Abwechslungsreicher Danke-Nachmittag auf dem Siegerland Flughafen

Einen Blick hinter die Kulissen des Siegerland-Flughafens warfen 36 Ehrenamtliche aus dem Projekt „ZeitPaten“ des BZV der Siegerländer Frauenhilfe. Geschäftsführer Henning Schneider informierte anschaulich und unterhaltsam über die wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens für die gesamte Region am Dreilandereck. Anschließend konnten die Besucher die zwei riesigen PS- und spurtstarken Flugfeldlöschfahrzeuge bestaunen und sich von der enormen Reichweite der Wasserwerfer überzeugen. Einen Eindruck von der flächenmäßigen Größe des Fluggeländes erhielten die ZeitPaten bei einer ausgedehnten Platzrunde, die auch zu den Niederlassungen der elf ansässigen Firmen und zur Brandübungsanlage der Feuerwehrschule führte. Nach einem Blick in die Hallen mit den unterschiedlichsten Flugzeugen bestand die Gelegenheit auf den Tower zu steigen und mit dem diensthabenden Flugaufsichtsbeamten ins Gespräch zu kommen.

Hochzufrieden trafen sich alle zum anschließenden Kaffeetrinken im Flughafenrestaurant  „Toscana Stübchen“. Hier wurden auch zwei Helikopter-Rundflüge – Geschenk der Fa. Kayfly – unter den ZeitPaten verlost. Außerdem wurde der Danke-Nachmittag unterstützt von der Gemeinde Burbach und von Nunzio Gibilras, der der Frauenhilfe freundlicherweise mit dem Preis für Kaffee und Kuchen entgegen kam. Allen Unterstützern sei herzlich gedankt!

Link zum Siegerland-Flughafen

Der Siegerlandflughafen präsentiert sich zudem gerne unter dem Motto „Erlebnis-Flughafen“.
Einfach mal informieren. Es wird bestimmt eine sehr interessante Erfahrung.